FAQ, die erste Anlaufstelle bei Problemen!
1.) Can I buy the work calendar without a credit card?
Yes you can, just go with the phone on the side of www.androidpit.de. There, install and register with the AppCenter AndroidPIT. Then you have the possibility via "PayPal" or "Click and Buy" to pay.

2.) Events from the past are missing after the Brand New Excellent (older 6 weeks)?
Google Android has built in a lock, thus can only synchronize the dates are not older than 6 weeks and not more than 1 year in the future.

3.) Suddenly all my appointments are gone?
Appointments can not be simply gone, you lie on your calendar. Moreover, it is not possible to simply delete all appointments. Google has built here a lock. If the dates do not appear, please check whether the correct calendar account is still set. To refer to the settings or in weekly / monthly view of the menu.

4) I’m having problems downloading or buying?
Google provides each developer’s platform. The developer writes his app in the Android Market and makes them available.
download and purchase happens completely through Google as a developer and you have very little control over it.
When buying something goes wrong, it is almost always remember that with the credit card information is not something wrong. This should then be
the side of Google Check Out are checked.

5.) My Calendar account is not in the working calendar to choose?
In Android, it is possible to hide certain calendar or this should not be synchronized.
To get an overview of his calendar, you just start the original Calendar App from Android.
There in the „menu“ under „More“ should point to the „Calendar“ are. (some of this phone is turned off. as Sony X8)
Now you can find a summary of its accounts and the associated calendars. Here you can right now with the
Symbols indicate whether the calendar in android is visible or not.

6.) The program crashes suddenly, what can I do?
That can always happen, but there are too many different versions and Android smartphones.
If possible please perform the following times:
– download from Android Market „aLogcat free“
– start and click in the menu „Clear“
– start the work calender until it crashes
– start aLogcat and click in the menu „Share“, select email
This program reads all log files from the phone so I can analyze the error.
Then I can help further, and say.

7.) The program is not found or if the widget does not work on the homescreen?
If any of these two problems, or even both, then is not the work calendar in the phone memory,
but installed on the memory card. This is not working at the calendar, but is a limitation of
Android. To resolve this, simply go to the Android Settings -> Apps -> Manage App.
Working Calendar -> Click -> and there would need to be something like „move to phone“. Click, done!

 

99.) Android rights
Calendar entries read: what should otherwise appear;)
Calendar write: if you want to add events / classes, one must of course be able to write
Email to guests: this comes from writing calendar entries, you could write for other people to invite by email
Vibrate: Haptic Feedback
SD card read / modify / delete: to read / write of export data (in categories -> Menu)
Automatically start at boot time: they need for the widgets, otherwise they will not be loaded / updated
Market Licence Check: herewith the copy of the app is checked and made ​​sure this was legal acquired (purchased version only)
Internet: to display the advertisement (Lite version only)
1.) Kann ich den Arbeitskalender auch ohne Kreditkarte kaufen?
Ja das kann man, einfach mit dem Smartphone auf die Seite von www.androidpit.de gehen. Dort das AppCenter installieren und sich bei AndroidPit registrieren. Danach hat man die Möglichkeit per "PayPal" oder "Click and Buy" zu bezahlen. Seid neustem kann man in Deutschland auch Apps über seinen Provider kaufen. Im Moment nur über die Telekom, aber weitere werden sicher folgen.

2.) Termine aus der Vergangenheit fehlen nach dem Synchronisieren (älter 6 Wochen)?
Google hat bei Android eine Sperre eingebaut, hierdurch werden nur Termine synchronisiert die nicht älter als 6 Wochen sind und nicht mehr als 1 Jahr in der Zukunft liegen.

3.) Plötzlich sind alle meine Termine weg?
Termine können nicht einfach weg sein, Sie liegen in eurem Kalender. Außerdem ist es nicht möglich einfach alle Termine zu löschen. Google hat hier eine Sperre eingebaut. Falls die Termine nicht angezeigt werden, bitte überprüfen ob der richtige Kalenderaccount noch eingestellt ist. Zu finden in den Einstellungen oder im Bereich Wochen/Monatsansicht im Menü. Außerdem können nur Termine angezeigt werde, die als Kategorie angelegt sind!

4.) Ich habe Probleme beim Download oder beim Kauf?
Google stellt jedem Entwickler seine Plattform zur Verfügung. Der Entwickler schreibt seine App und stellt sie im Android Market zur Verfügung.
Der Download und der Kauf geschieht komplett über Google und als Entwickler hat man sehr wenig Einfluss darüber.
Geht beim Kauf etwas schief, liegt es fast immer daran das mit den Kreditkartendaten etwas nicht in Ordnung ist. Diese sollten dann auf
der Seite von Google Check Out überprüft werden. Seid kurzem kann man auch über seinen Provider (noch nur Telekom) Apps kaufen.
Hier sind auch einige Voraussetzungen zu erfüllen, die bitte beim Provider erfragt werden müssen.

5.) Mein Kalenderaccount steht im Arbeitskalender nicht zur Auswahl?
In Android ist es möglich, gewisse Kalender auszublenden oder das diese nicht synchronisiert werden sollen.
Um einen Überblick über seine Kalender zu bekommen, startet man einfach die orginale KalenderApp von Android.
Dort im „Menü“ unter „Mehr“ sollte sich der Punkt „Kalender“ befinden. (bei einigen Smartphone ist dieses deaktiviert, zB. Sony X8)
Nun findet man einen Übersicht über seine Accounts und den dazu gehörigen Kalendern. Hier kann man nun rechts mit den
Symbolen einstellen, ob der Kalender in Android sichtbar ist oder nicht.

6.) Das Programm stürzt plötzlich ab, was kann ich tun?
Das kann immer vorkommen, dafür gibt es zuviele verschiedene Androidversionen und Smartphones.
Wenn möglich bitte mal folgendes durchführen:
Aus dem Android Markt die App „aLogcat free“ runterladen.
Starten und im Menü auf „Clear“ gehen.
Den Arbeitskalender starten und abstürzen lassen und danach gleich Logcat öffnen.
Im Menü befindet sich der Punkt „Share“, dort bitte als Email an mich schicken.
Dieses Programm liest alle Log Datein vom Telefon aus, damit ich den Fehler analysieren kann.
Danach kann ich weiteres sagen und helfen.

7.) Das Programm wird nicht gefunden oder das Widget funktioniert auf dem HomeScreen nicht?
Wenn eines dieser beiden Problemen zutrifft oder sogar beide, dann ist der Arbeitskalender nicht im Telefonspeicher,
sondern auf der Speicherkarte installiert. Dieses liegt nicht am Arbeitskalender, sondern ist eine Einschränkung von
Android. Um dieses zu beheben, gehen Sie einfach in die Android-Einstellungen -> Apps ->App verwalten.
Arbeitskalender -> anklicken -> und dort müsste so etwas wie „auf Telefon verschieben“ stehen. Anklicken, fertig!

8.) App nicht lizenziert
Dieses Problem kann mehrere Ursachen haben. Wenn Sie die App über AndroidPit gekauft und mehrere AppCenter (ComputerBild, 1und1 oder AndroidPit) installiert haben, dann tragen Sie dort ebenfalls die Zugangsdaten ein. Alle AppCenter stammen von AndroidPit und sind nur leicht angepasst. Die Lizenzserver sind aber die gleichen über die der Kauf bestätigt wird.

Seid neuestem gibt es immer wieder Probleme im Play Store nach dem Kauf der App. Scheinbar wird die Abfrage der Lizenz über den Play Store nicht richtig weiter geleitet. Zur Abhilfe kann man dort folgendes tun: Android Einstellungen öffnen -> Apps -> Alle (TAB oben) -> „Google Play Store“ suchen und anklicken -> Daten löschen anklicken. Damit werden die Cachedaten im Play Store gelöscht und beim nächsten Aufruf werden alle Käufe/Daten vom Server nach geladen. Anschließend sollte der Arbeitskalender ohne Probleme laufen.

99.) Android Rechte
Kalendereinträge lesen: was soll sonst angezeigt werden 😉
Kalendereinträge schreiben: wenn man Termine/Schichten eintragen will, muss man natürlich schreiben können
Email an Gäste: dieses kommt aus Kalendereinträge schreiben, man könnte beim schreiben andere Personen einladen per Email
Vibrationsalarm: Haptisches Feedback
SD-Karte lesen/ändern/löschen: zum lesen/schreiben der Exportdaten (in Kategorien -> Menü)
Automatisch nach dem Booten starten: brauch man für die Widgets, sonst werden diese nicht geladen/aktualisiert
Market-Licence prüfen: hiermit wird die Copy der App überprüft und sicher gestellt das diese Legal erworben wurde (nur Kaufversion)
Internet: zum anzeigen der Werbung (nur Liteversion)